Gewinner des TOP 100 Innovator Award 2017

Wer in die elitäre Riege der 100 innovativsten Mittelstandsunternehmen aufgenommen und mit dem TOP100 – Innovator Award ausgezeichnet wird, der darf mit großem Stolz behaupten, dass sich seine Bemühung um stetige Verbesserungen, nicht nur allein ökonomisch sondern auch ökologisch, vollends ausgezahlt haben. 

Die W. Dimer GmbH, ansässig im idyllischen Laufenburg (D), gehört seit diesem Jahr offiziell zu den innovativsten deutschen Unternehmen des Mittelstandes und freut sich zurecht, ein Teil der 101 nationalen- und 26 weltweiten Branchen-Marktführer zu sein, welchen diese Ehre zu Teil werden durfte. 

Auf dem diesjährigen deutschen Mittelstands-Summit in Essen ehrte Ranga Yogeshwar, bekannt aus verschiedenen Wissenschafts-TV-Sendungen, in seiner Rolle als „TOP100- Mentor“, das Unternehmen, mit dem, seit über 20 Jahren verliehenen und begehrten „Top100 Siegel“.

Vorangegangen war die Teilnahme an einem mehrstufigen und unabhängigen wissenschaftlichen Auswahlprozess, der das Innovationsmanagement und den Innovationserfolg der Unternehmen bewertete. 262 Unternehmen wurden in drei Größenklassen mit dem TOP-100-Award ausgezeichnet. 

Zur Jury gehören zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft. Die wissenschaftliche Leitung der Jury hat seit 2002, mit Professor Dr. Nikolaus Franke, vom Institut für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien, einer der weltweit führenden Innovationsforscher inne. 

„Unser Dank für das Erreichen der Auszeichnung gehört unseren Mitarbeitern und Kunden, ohne sie hätten wir`s nicht geschafft und wäre nicht da, wo wir heute stehen“, sagt Geschäftsführer Armin Dannenberger. 

Die Geschäftsleitung des 1930 gegründeten Familienunternehmens wendet ein Drittel seiner Arbeitszeit für die Beschäftigung mit Innovationen auf. Dazu gehören vor allem die 40 Beschäftigten, welche alle samt in die Innovationfindung aktiv eingebunden sind. 

„Die Stimme des Facharbeiters hat dabei ein besonderes Gewicht. Denn er muss die meisten Ideen verwirklichen“
, betont Dannenberger. 

Armin Dannenbergers Arbeitstag beginnt stets mit einem Besuch in der Produktion, in welcher er sich über den neuesten Stand der Dinge erkundigt. Das könnte immer auch schon der erste Schritt für eine neue Idee des Top-Innovators sein. 

Die mit dem TOP 100-Siegel ausgezeichnete W. Dimer GmbH versteht es, aus vermeintlichen Abfällen neue Produkte herzustellen. Die Spezialisten für Schaumstoffverpackungen verarbeiten Schnittreste, welche beim Beschneiden von PU-Schaum-Blöcken entstehen zu Neuware, wie beispielsweise den Verbundschaum EsCoBis ® und Verbundschaum-Formteile DIM Foam. So werden daraus zum Beispiel maßgefertigte Schaumstoffverpackungen, Formteile für die Polstermöbelindustrie und Schalldämmungen für Maschinen und Gebäude. 

TOP 100 Award
TOP 100 Award W. Dimer GmbH
 

Zwar ist dies ein äußerst innovatives und ökologisches Verfahren, jedoch sind nicht allein diese Prozesse der Garant für ein Maximum an Effizienz, sondern die Tatsache, dass die W. Dimer GmbH hierbei komplett auf Transporte und Logistik verzichtet, was die Umwelt nochmals zu einem nicht unerheblichen Teil, schont und schützt.  

Der Verzicht auf Logistik und Transport ist der Neuentwicklung einer speziellen Maschinen-Linie geschuldet und könnte ohne diese Innovation, nicht bewerkstelligt werden. 
Absolut hervorzuheben ist die weitere Innovation, welche sich die W. Dimer GmbH  patentieren lassen hat. Dabei handelt es sich um eine spezielle, geschlossene Saugeinlage, welche überwiegend in der Lebensmittelindustrie zur Verpackung von Fleisch, Fisch und Früchten verwendet wird.  

Diese beiden Top-Innovationen, sowie eine eigene Fotovoltaik-Anlage zur Stromproduktion, schonen die Umwelt und zahlen sich buchstäblich für das Unternehmen aus Laufenburg aus: Alle drei Maßnahmen haben den Badenern ein Umsatzplus von zehn Prozent beschert.  

Mit seiner hohen Innovationskraft steht die W. Dimer GmbH, zusammen mit den anderen Gewinnern des TOP100-Awards, welche allesamt zu den Schrittmachern in Ihrer Branche gehören, an der Spitze der nationalen und internationalen Innovations-Vorreitern.  

Das belegen auch die Zahlen der Auswertung von Herrn Professor Dr. Franke: „Unter den Preisträgern sind 101 nationale Marktführer und 26 Weltmarktführer. Zusammen meldeten sie in den vergangenen drei Jahren 1.226 internationale und nationale Patente an.“  

Wenn wir uns jetzt mit dem Award zufriedengeben würden, so hätten wir diese ehrwürdige Auszeichnung nicht verdient. Unserem Credo „der kontinuierlichen Verbesserung“, werden wir stets treu bleiben und auch in Zukunft unsere Umwelt, für uns, unsere Kinder, Enkel und darüber hinaus, durch die überdurchschnittliche Eigeninitiative in allen Verfahrensprozessen, Produkt- und Technologie-Entwicklungen, schützen und bewahren. So die W. Dimer GmbH.

Copyright Dimer GmbH 2015 | AGB | Impressum

| Datenschutz

W. Dimer GmbH
Haseläckerweg 4 
D - 79725 Laufenburg 

Tel.: +49 77 63 / 80 20-0 
Fax: +49 77 63 / 84 18 

info@dimer.de

Geschäftszeiten
Mo-Do    8.00 - 12.00 und 13.00 - 16.30
Freitag   8.00 - 12.00 und 13.00 - 15.30

Werksverkauf
Mo-Do  8.00 - 11:45 und 13.00 - 16.30
Freitag  8.00 - 11:45 und 13.00 - 15.30

 

Copyright Dimer GmbH 2015 | AGB | Impressum

| Datenschutz